DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

IMS IMMOBILIEN KG (IMS) Datenschutzerklärung Zuletzt aktualisiert: 05.Mai 2020

 

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung,die ePrivacy-Verordnung, das Datenschutzgesetz 2000 und das Datenschutz-Änderungsgesetz 2018 dienen dem Schutz personenbezogener Daten.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Basis gesetzlicher Vorschriften (EU-DSGVO / EU-DSGVO, DSG / DPR 2018, TKG / PEC 2003).

 

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche persönlichen Daten IMS von Ihnen sammelt, durch unsere Interaktionen mit Ihnen und durch unsere Dienste und wie wir diese Daten verwenden.

IMS bietet eine breite Palette von Dienstleistungen innerhalb der Immobilienbranche. Verweise auf Dienstleistungen in dieser Anweisung enthalten IMS-Dienstleistungen.

 

Bitte lesen Sie die spezifischen Details in dieser Datenschutzerklärung, die zusätzliche Informationen zu einigen IMS-Dienstleistungen sowie zu den verwendeten Kommunikationstools enthalten. Diese Erklärung gilt für die Interaktionen von IMS mit Ihnen und den unten aufgeführten IMS-Dienstleistungen sowie anderen IMS-Diensten und -Kommunikationen mit Ihnen, die diese Erklärung enthalten.

 

Persönliche Daten, die wir sammeln

 

IMS sammelt Daten, um effektiv zu arbeiten und Ihnen die besten Erfahrungen mit unseren Diensten zu bieten. Sie stellen einige dieser Daten direkt zur Verfügung,

z.B. wenn Sie über Medien Kontakt mit uns aufnehmen, uns per E-Mail, über Skype, per Telefon, über WhatsApp kontaktieren, uns einen Brief schreiben oder sich persönlich mit uns treffen.

Wir können auch Daten von Dritten erhalten. Wir schützen Daten, die von Dritten bezogen werden, gemäß den in dieser Erklärung beschriebenen Praktiken sowie zusätzlichen Einschränkungen durch die Datenquelle. Diese Drittanbieterquellen variieren im Laufe der Zeit, haben jedoch Folgendes enthalten:

 

  • Öffentlich verfügbare Quellen wie offene Regierungsdatenbanken oder andere öffentlich zugängliche Daten.

Sie haben die Wahl an Daten, die wir sammeln. Wenn Sie gebeten werden, personenbezogene Daten anzugeben, können Sie ablehnen. Wenn Sie jedoch keine Daten angeben, die zur Bereitstellung einer Dienstleistung erforderlich sind, können Sie diese Dienstleistung möglicherweise nicht erhalten.

 

Die Daten, die wir erfassen, hängen vom Kontext Ihrer Interaktionen mit IMS, den von Ihnen getroffenen Entscheidungen, einschließlich Ihrer Datenschutzeinstellungen und der von Ihnen verwendeten Produkte und Dienste ab. Die Daten, die wir sammeln, können Folgendes umfassen:

 

Name und Kontaktdaten: Wir erfassen Ihren Vor- und Nachnamen, E-Mail- Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Firmenname, Firmenadresse und andere ähnliche Kontaktdaten.

 

Demografische Daten: Wir sammeln Daten über Sie wie Alter, Geschlecht, Land und bevorzugte Sprache.

 

Zahlungsdaten: Wir erfassen Daten, die für die Verarbeitung Ihrer Zahlung erforderlich sind, wenn Sie Einkäufe von Dienstleistungen bei uns tätigen, z. B. Ihre Zahlungsinstrumentenummer (z. B. eine Kreditkartennummer) und Bankkontodaten.

 

Geräte- und Nutzungsdaten: Wir erfassen Daten darüber, Dienstleistungen Sie bei uns kaufen.

 

  • Produkt/Dienstleistungsbenutzungsdaten. Wir sammeln Daten über die von Ihnen verwendeten Funktionen unserer Dienstleistungen und die von Ihnen gekauften Dienstleistungen. Diese Daten können gegebenenfalls auch die Einstellungen und Softwarekonfigurationen unserer Dienstleistungen beinhalten.

  • Fehlerberichte und Leistungsdaten. Wir erheben Daten über die Leistung der Produkte/Dienstleistungen und gegebenenfalls auftretende Probleme. Diese Daten helfen uns, Probleme in den von Ihnen verwendeten Produkten/Dienstleistungen zu diagnostizieren und unsere Produkte/Dienstleistungen zu verbessern und Lösungen bereitzustellen. Abhängig von Ihrem Produkt/Dienstleistung und Ihren Einstellungen können Fehlerberichte Daten wie den Typ oder die Schwere des Problems, Details zu der Software oder Hardware, die sich auf einen Fehler beziehen, enthalten.

 

Inhalt. Wir erfassen den Inhalt Ihrer Dateien und Mitteilungen, wenn es notwendig ist, um Ihnen die von Ihnen verwendeten Produkte zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie beispielsweise eine Datei über Skype an uns übermitteln, müssen wir den Inhalt dieser Datei erfassen und auf unseren Systemen wiederherstellen, bis Sie uns die Löschung gestatten. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, müssen wir den Inhalt  dieser E-Mail sammeln und auf unseren Systemen wiederherstellen, bis Sie uns das Löschen erlauben. Andere Daten, die wir sammeln, um Ihnen Kommunikationsdienste zur Verfügung zu stellen, sind:

 

  • Betreffzeile und Text einer E-Mail,

  • Text oder anderer Inhalt einer Sofortnachricht,

  • Audio- und Videoaufzeichnung einer Videonachricht, und

  • Audioaufzeichnung und Transkript einer von Ihnen gesendeten Sprachnachricht oder einer von Ihnen diktierten Textnachricht.

 

Wir erfassen auch Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, und den Inhalt von Nachrichten, die Sie uns senden, z. B. Feedback und Servicebewertungen, die Sie schreiben, oder Fragen und Informationen, die Sie für die Kundenunterstützung bereitstellen. Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, zum Beispiel für Kundensupport, Telefongespräche oder Chat-Sitzungen mit uns oder unseren Vertretern, können diese überwacht und aufgezeichnet werden.

 

Wie wir persönliche Daten verwenden

 

IMS verwendet die Daten, die wir sammeln, zu drei grundlegenden Zwecken, die im Folgenden näher beschrieben werden: (1) um unser Geschäft zu betreiben und die von uns angebotenen Dienstleistungen bereitzustellen (einschließlich zu verbessern), (2) um Mitteilungen einschließlich Werbemitteilungen zu senden und

  1. Werbung über unsere Dienstleistungen zu zeigen.

 

Bei der Durchführung dieser Zwecke kombinieren wir Daten, die wir sammeln, um Ihnen eine nahtlose, konsistente und personalisierte Erfahrung zu bieten.

 

Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienstleistungen. Wir verwenden Daten zur Bereitstellung und Verbesserung der von uns angebotenen Dienstleistungen und zur Durchführung wesentlicher Geschäftsvorgänge. Dies umfasst den Betrieb der Dienste, die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Leistung der Dienste, die Entwicklung neuer Funktionen, die Durchführung von Recherchen und die Bereitstellung von Kundenunterstützung. Beispiele für solche Anwendungen sind:

 

  • Bereitstellung der Dienstleistungen. Wir verwenden Daten, um Ihre Transaktionen mit uns durchzuführen und Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Diese Services umfassen häufig personalisierte Funktionen und Empfehlungen, die Ihre Zufriedenheit steigern und Ihre Serviceerfahrungen automatisch auf Grundlage der Daten anpassen, die wir über Ihre Aktivitäten, Interessen, Standorte und Anwendungen haben.

  • Kundendienst. Wir verwenden Daten, um Dienstleistungsprobleme zu diagnostizieren und andere Kundendienst- und Supportdienste anzubieten.

  • Service Verbesserung. Wir verwenden Daten, um unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern, einschließlich neuer hinzugefügter Funktionen oder Dienstleistungen.

  • Sicherheit und Konfliktlösung. Wir verwenden Daten, um die Sicherheit unserer Dienstleistungen und unserer Kunden zu schützen, Betrug zu erkennen und zu verhindern, die Gültigkeit von Dienstleistungsangeboten, Inhalten, Software und anderen Lizenzen zu bestätigen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

  • Geschäftsbetrieb. Wir verwenden Daten zur Entwicklung von Gesamtanalysen, die es uns ermöglichen, zu operieren, zu schützen, fundierte Entscheidungen zu treffen und über die Leistung unseres Unternehmens zu berichten.

 

Kommunikation. Wir verwenden Daten, die wir sammeln, um mit Ihnen zu kommunizieren und unsere Kommunikation mit Ihnen zu personalisieren. Zum Beispiel können wir Sie telefonisch oder per E-Mail oder auf andere Weise kontaktieren, um Sie zu informieren oder zu aktualisieren oder um nach einem weiteren Service zu fragen. Informationen zur Verwaltung Ihrer Kontaktdaten, E- Mail-Abonnements und Werbemitteilungen finden Sie im Abschnitt "Zugriff und Kontrollen" dieser Datenschutzerklärung.

 

Werbung. IMS verwendet das, was Sie in E-Mails, Chats, Videoanrufen oder Voicemails angeben, oder Ihre Dokumente, Fotos oder andere persönliche Dateien, nicht um Anzeigen von Drittanbietern an Sie auszurichten.

 

Gründe wann wir persönliche Daten teilen

 

Wir geben Ihre persönlichen Daten mit Ihrer Zustimmung oder bei Bedarf weiter, um Transaktionen abzuschließen oder Dienstleistungen bereitzustellen, die Sie angefordert oder autorisiert haben. Zum Beispiel teilen wir Ihre Inhalte mit Dritten, wenn Sie uns dies mitteilen, etwa wenn Sie eine E-Mail senden, Fotos und Dokumente auf OneDrive, Dropbox oder ähnlichem teilen. Wenn Sie Zahlungsdaten angeben, um einen Kauf zu tätigen, teilen wir Zahlungsdaten mit Banken und anderen Unternehmen, die Zahlungstransaktionen abwickeln oder andere Finanzdienstleistungen anbieten, sowie zur Betrugsprävention und Kreditrisikominderung. Wir geben personenbezogene Daten auch an Dritte oder Vertreter weiter, die in unserem Auftrag für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke arbeiten. Zum Beispiel benötigen Unternehmen, die wir für den Kundendienst oder den Schutz und die Sicherung unserer Systeme und Dienste eingestellt haben, möglicherweise Zugang zu personenbezogenen Daten, um diese Funktionen bereitzustellen. In solchen Fällen müssen sich diese Unternehmen an unsere Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen halten und dürfen die von uns erhaltenen personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke verwenden. Wir können personenbezogene Daten auch im Rahmen einer Unternehmenstransaktion wie etwa einer Fusion oder Veräußerung von Vermögenswerten offenlegen.

 

Abschließend, werden wir auf persönliche Daten zugreifen, diese weitergeben und offen legen, einschließlich Ihrer Inhalte (z. B. den Inhalt Ihrer E-Mails an uns oder Dateien in Ordnern auf OneDrive, Dropbox oder ähnlichem), die Sie uns mitgeteilt haben in gutem Glauben, dass dies notwendig ist, um:

 

  1. das geltende Recht einhalten oder auf gültige rechtliche Verfahren reagieren, einschließlich von Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbehörden;

  2. zum Schutz unserer Kunden oder Subunternehmer oder verbundenen Unternehmen, zum Beispiel um zu verhindern, dass Nutzer unserer Dienstleistungen betrogen werden;

  3. die Sicherheit unserer Dienstleistungen zu gewährleisten, einschließlich der Verhinderung oder Beendigung eines Angriffs auf unsere Computersysteme oder Netzwerke; oder

  4. zum Schutz der Rechte oder des Eigentums von IMS, einschließlich der Durchsetzung der Bedingungen für die Nutzung der Dienstleistungen - wenn wir jedoch Informationen erhalten, die darauf hinweisen, dass jemand unsere Dienstleistungen für den Handel mit gestohlenem geistigem oder physischem Eigentum von IMS verwendet, werden wir den privaten Inhalt eines Kunden nicht selbst zu überprüfen, aber wir können die Angelegenheit an die Strafverfolgungsbehörden verweisen.

 

Bitte beachten Sie, dass auf unserer Webseite Links zu Webseiten Dritter enthalten sind, deren Datenschutzpraktiken sich von IMS's unterscheiden. Wenn Sie einem

 

dieser Dritten personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, unterliegen Ihre Daten deren Datenschutzbestimmungen.

 

Wie haben Sie auf Ihre persönlichen Daten zugriff und können sie kontrollieren

 

Sie können wählen, wie IMS Ihre Daten sammelt und verwendet. Wie Sie auf Ihre persönlichen Daten zugreifen oder diese kontrollieren können, hängt davon ab, welche Dienste Sie verwenden. Sie können IMS jederzeit per E-Mail kontaktieren. Wir werden auf Anfragen reagieren, um innerhalb von 30 Tagen auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen oder diese zu löschen.

 

Wahl Ihrer Kommunikation

 

Sie können wählen, ob Sie Mitteilungen von IMS per E-Mail, SMS, Post, Telefon, Skype, WhatsApp oder ähnlichen Diensten erhalten möchten. Wenn Sie sich abmelden möchten, können Sie IMS immer per E-Mail kontaktieren. Diese Auswahlmöglichkeiten gelten nicht für die obligatorische Servicekommunikation, die Teil bestimmter IMS-Services ist, die den ordnungsgemäßen Betrieb von Services sicherstellen müssen, die durch separate Produkte oder Serviceverträge mit einer eigenen Beendigungsmethode geregelt sind.

 

Browserbasierte Steuerelemente

 

  • Cookie-Steuerelemente. Relevante browserbasierte Cookie-Steuerelemente werden im Abschnitt Cookies dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

  • Tracking-Schutz. Zum Beispiel verfügt der Internet Explorer (Version 9 und höher) über eine Funktion namens Tracking-Schutz, die Inhalte von Drittanbietern, einschließlich Cookies, von jeder Site blockiert, die in einer von Ihnen hinzugefügten Tracking-Schutzliste aufgeführt ist. Durch das Beschränken von Anrufen auf diese Websites beschränkt der Browser die Informationen, die diese Websites von Dritten über Sie sammeln können.

  • Browser-Steuerelemente für "Nicht verfolgen" Einige Browser haben "Do Not Track" (DNT) -Funktionen integriert, die ein Signal an die von Ihnen besuchten Websites senden können, um anzuzeigen, dass Sie nicht verfolgt werden möchten.

 

Cookies und ähnliche Technologien

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit zu bearbeiten, klicken Sie einfach hier.

IMS-Websites können Cookies (kleine Textdateien auf Ihrem Gerät) und ähnliche Technologien verwenden, um unsere Websites und Online-Dienste bereitzustellen und zur Datenerfassung beizutragen. Der Text in einem Cookie besteht oft aus einer Reihe von Zahlen und Buchstaben, die Ihren Computer eindeutig identifizieren, er kann jedoch auch andere Informationen enthalten.

Unsere Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien.

 

Die IMS-Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien für verschiedene Zwecke, einschließlich:

 

 

  • zum Speichern Ihrer Präferenzen und Einstellungen. Es kann sich um Speichereinstellungen wie Sprache, Browser und Multimedia-Player handeln, sodass diese nicht jedes Mal zurückgesetzt werden müssen, wenn Sie auf die Website zurückkehren.

  • Sicherheit. Wir können Cookies verwenden, um Betrug und Missbrauch unserer Websites und Dienste aufzudecken.

  • Sozialen Medien. Einige unserer Websites enthalten möglicherweise  Cookies für soziale Medien, einschließlich derer, die es Nutzern ermöglichen, die bei dem Social Media-Dienst angemeldet sind, Inhalte über diesen Dienst zu teilen.

  • Analysen. Um unsere Produkte bereitzustellen, verwenden wir Cookies und andere Identifikatoren, um Nutzungs- und Leistungsdaten zu sammeln. Zum Beispiel verwenden wir Cookies, um die Anzahl der einzelnen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu zählen und andere Statistiken über die Vorgänge zu erstellen. Dies kann Cookies von Google und von Analyseanbietern von Drittanbietern enthalten.

  • Leistung. IMS-Websites verwenden möglicherweise Cookies zum Lastenausgleich, um sicherzustellen, dass Websites weiterhin verfügbar sind.

 

Zusätzlich zu den Cookies, die die IMS-Website beim Besuch unserer Websites setzt, können Dritte Cookies setzen, wenn Sie IMS-Websites besuchen. In einigen Fällen ist dies darauf zurückzuführen, dass wir die dritte Partei beauftragt haben, Dienstleistungen in unserem Auftrag zu erbringen, z. B. Seiten Analysen. In anderen Fällen liegt dies daran, dass unsere Webseiten Inhalte oder Anzeigen von Dritten enthalten, z. B. Videos, Nachrichteninhalte oder Anzeigen, die von anderen Werbenetzwerken bereitgestellt werden. Da Ihr Browser eine Verbindung zu den Webservern dieser Drittanbieter herstellt, um diese Inhalte abzurufen, können diese Drittanbieter ihre eigenen Cookies auf Ihrem Gerät setzen oder lesen und Informationen über Ihre Onlineaktivitäten über Websites oder Onlinedienste sammeln.

 

Wie man Cookies kontrolliert

 

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, bieten jedoch Steuerelemente, mit denen Sie diese blockieren oder löschen können. So können Sie Cookies blockieren oder löschen, indem Sie auf Einstellungen> Datenschutz> Cookies klicken. Anleitungen zum Blockieren oder Löschen von Cookies in anderen Browsern können in den Datenschutz- oder Hilfedokumenten jedes Browsers enthalten sein.

Bestimmte Funktionen des IMS-Website-Inhalts können von Cookies abhängen. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Funktionen möglicherweise nicht verwenden können, wenn Sie Cookies blockieren, und dass Einstellungen, die von Cookies abhängig sind, verloren gehen können. Wenn Sie Cookies, Einstellungen und Einstellungen löschen, die von diesen Cookies gesteuert werden, werden sie gelöscht und müssen möglicherweise neu erstellt werden.

 

Lokale freigegebene Objekte oder "Flash-Cookies". Websites, die Adobe Flash- Technologien verwenden, können gemeinsam genutzte lokale Objekte oder "Flash-

 

Cookies" verwenden, um Daten auf Ihrem Computer zu speichern. Um Flash Cookies zu verwalten oder zu blockieren, gehen Sie zu http://www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/settings_manager.html

 

Social plugins auf IMS Seiten

 

IMS ist mit ausgewählten Internetangeboten auf verschiedenen Social-Media- Plattformen vertreten (zum Beispiel facebook, twitter, instagram, youtube). Bei der Einbindung dieser Angebote in unsere Webseiten verwenden wir manchmal so genannte Social Plugins. Diese stellen über Ihren Browser eine direkte Verbindung zu den Servern der sozialen Netzwerke her und übertragen bereits beim Laden und Anzeigen der Inhalte Daten an die Betreiber.

 

Um die Verbindung der externen Angebote so komfortabel wie sicher zu gestalten, haben wir diese Funktion der Social Plugins auf IMS-Seiten standardmäßig nicht aktiviert. Erst wenn Sie auf die Verbindungsschaltflächen von Social-Media-Inhalten klicken, wird eine Verbindung zu den Servern der jeweiligen Social-Media-Plattform hergestellt.

 

(Externe)    Links    zu    den    Datenschutzbestimmungen   und    der    Nutzung   der Plattformanbieter:

 

Facebook https://www.facebook.com/terms Twitter https://help.twitter.com/de/using-twitter Youtube https://www.youtube.com/t/terms Instagram

https://help.instagram.com/478745558852511

 

Hinweis für Benutzer

 

IMS-Dienste sind für die private Nutzung und Nutzung durch Organisationen vorgesehen und werden Ihnen in einigen Fällen von Ihrer Organisation verwaltet. Ihre Nutzung von IMS-Diensten unterliegt möglicherweise den Richtlinien Ihrer Organisation. Wenn Ihre Organisation Ihre Nutzung der IMS-Dienste verwaltet, richten Sie Ihre Datenschutzanfragen bitte an Ihren Administrator. IMS ist nicht für die Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken unserer Kunden verantwortlich, die von den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen abweichen können.

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse einer Organisation verwenden, mit der Sie verbunden sind, z. B. ein Arbeitgeber, um auf die Dienste von IMS zuzugreifen, kann der mit Ihrer E-Mail-Adresse verbundene Inhaber der Domain (z. B. Ihr Arbeitgeber) Folgendes tun: (i) Kontrolle und Verwaltung Ihrer Kommunikation mit IMS (ii) Zugriff und Verarbeitung Ihrer Daten, einschließlich der Inhalte Ihrer Kommunikation und Dateien.

 

Weitere wichtige Datenschutzinformationen

 

Im Folgenden finden Sie zusätzliche Informationen zum Datenschutz, die Sie möglicherweise wichtig finden.

 

Sicherheit von persönlichen Daten

 

IMS verpflichtet sich, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu schützen. Wir verwenden eine Vielzahl von Sicherheitstechnologien und -verfahren, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff, Verwendung oder Offenlegung zu schützen. Zum Beispiel speichern wir die persönlichen Daten, die Sie auf Computersystemen bereitstellen, die begrenzten Zugang haben und in kontrollierten Einrichtungen sind. Wenn wir hochvertrauliche Daten über das Internet übertragen, schützen wir sie durch Verschlüsselung.

 

Wo speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten

 

Personenbezogene Daten, die von IMS gesammelt werden, können in jedem Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem IMS oder seine verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften oder Dienstleister Einrichtungen unterhalten. IMS behält seine wichtigsten Daten in Österreich. Die Speicherstelle (n) wird / werden ausgewählt, um effizient zu arbeiten, die Leistung zu verbessern und Redundanzen zu schaffen, um die Daten im Falle eines Ausfalls oder anderer Probleme zu schützen. Wir ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Daten, die wir gemäß dieser Datenschutzerklärung erfassen, gemäß den Bestimmungen dieser Erklärung und den geltenden Gesetzen verarbeitet werden, unabhängig davon, wo sich die Daten befinden.

Wir können personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und in andere Länder übermitteln, von denen einige nicht von der Europäischen Kommission festgelegt wurden, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten. Wenn wir dies tun, verwenden wir eine Vielzahl von rechtlichen Mechanismen, einschließlich Verträgen, um sicherzustellen, dass Ihre Rechte und Schutzmaßnahmen mit Ihren Daten einhergehen. Weitere Informationen zu den Entscheidungen der Europäischen Kommission über die Angemessenheit des Schutzes                      personenbezogener     Daten     in     den     Ländern,     in     denen     IMS personenbezogene Daten verarbeitet, finden Sie unter: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection_de

 

Soweit Dritte in unserem Auftrag personenbezogene Daten in einer den Grundsätzen entsprechenden Weise verarbeiten, haften wir weiterhin, es sei denn, wir weisen nach, dass wir für das schadenstiftende Ereignis nicht verantwortlich sind.

 

Unsere Speicherung persönlicher Daten

 

IMS bewahrt personenbezogene Daten so lange auf, wie dies zur Bereitstellung der Produkte und Dienstleistungen und zur Erfüllung der von Ihnen gewünschten Transaktionen oder für andere wesentliche Zwecke wie die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, die Beilegung von Streitigkeiten und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist. Da diese Anforderungen für verschiedene

 

Datentypen im Zusammenhang mit verschiedenen Diensten variieren können, können die tatsächlichen Aufbewahrungszeiträume erheblich variieren. Die Kriterien zur Bestimmung der Aufbewahrungsfristen umfassen:

 

  • Wie lange sind die personenbezogenen Daten erforderlich, um den Service zu liefern und unser Geschäft zu betreiben? Dies umfasst unter anderem die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Leistung dieser Produkte, die Sicherheit unserer Systeme und die Aufrechterhaltung angemessener Geschäfts- und Finanzdaten. Dies ist die allgemeine Regel, die die Basis für die meisten Datenaufbewahrungszeiträume festlegt.

  • Werden die Daten von den Kunden zur Verfügung gestellt, erstellt oder verwaltet, mit der Erwartung, dass wir sie behalten, bis sie sie löschen? Beispiele sind ein Dokument, das Sie in OneDrive speichern, oder eine E- Mail-Nachricht, die Sie an unseren Posteingang senden. In solchen Fällen pflegen wir die Daten, bis Sie uns aktiv bitten, sie zu löschen.

  • Gibt es eine automatisierte Kontrolle, die es dem Kunden ermöglicht, jederzeit auf die persönlichen Daten zuzugreifen und diese zu löschen? Wenn dies nicht der Fall ist, wird im Allgemeinen eine verkürzte Datenverweildauer angenommen.

  • Sind die persönlichen Daten eines sensiblen Typs? In diesem Fall wäre eine verkürzte Retentionszeit im Allgemeinen angemessen.

  • Hat der Benutzer die Einwilligung für eine längere Aufbewahrungsfrist gegeben? Wenn dies der Fall ist, speichern wir die Daten gemäß Ihrer Zustimmung.

  • Unterliegt IMS einer gesetzlichen, vertraglichen oder ähnlichen Verpflichtung zur Aufbewahrung der Daten? Beispiele hierfür können vorgeschriebene Gesetze zur Aufbewahrung von Daten in der jeweiligen Rechtsordnung, Anordnungen der Regierung zur Aufbewahrung von für eine Untersuchung relevanten Daten oder Daten, die für Rechtsstreitigkeiten aufbewahrt werden müssen, sein.

 

Dienstleistungs-spezifische Details:

 

Allgemeines. Wenn ein Kunde IMS-Dienste zu kaufen, zu nutzen versucht, oder Unterstützung für solche Dienste zu erhalten, sammelt IMS Daten zur Bereitstellung des Dienstes, einschließlich Verwendungen, die mit der Bereitstellung des Dienstes kompatibel sind, die besten Erfahrungen mit unseren Diensten bieten, unser Geschäft betreiben und zum kommunizieren mit dem Kunden. Beispielsweise:

 

  • Wenn ein Kunde mit einem IMS-Mitarbeiter in Kontakt tritt, erfassen wir den Namen und die Kontaktdaten des Kunden zusammen mit Informationen über die Organisation des Kunden, um dieses Engagement zu unterstützen.

  • Wenn ein Kunde mit einem IMS-Mitarbeiter interagiert, können wir Service- und Nutzungsdaten oder Fehlerberichte sammeln, um Probleme zu diagnostizieren und zu beheben.

  • Wenn ein Kunde für Dienstleistungen bezahlt, sammeln wir Kontakt- und Zahlungsdaten, um die Zahlung zu verarbeiten.

  • Wenn ein Kunde Mitteilungen von IMS erhält, verwenden wir Daten, um den Inhalt der Kommunikation zu personalisieren.

 

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

 

Wir werden diese Datenschutzerklärung bei Bedarf aktualisieren, um Kundenrückmeldungen und Änderungen an unseren Dienstleistungen zu berücksichtigen. Wenn wir Änderungen an dieser Anweisung vornehmen, werden  wir das Datum der letzten Aktualisierung am Anfang der Anweisung überarbeiten. Wenn sich wesentliche Änderungen in der Erklärung oder in der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch IMS ergeben, werden wir Sie entweder durch auffällige Bekanntgabe dieser Änderungen informieren, bevor sie wirksam werden, oder indem wir Ihnen direkt eine Benachrichtigung senden. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um zu erfahren, wie IMS Ihre Daten schützt.

 

Im Falle eines Widerspruchs zwischen dieser IMS-Datenschutzerklärung und den Bedingungen jeglicher Vereinbarung(en) zwischen einem Kunden bei einem bestimmten IMS-Servicedienst, werden die Bedingungen dieser Vereinbarung(en) bestimmend.

 

Wie Sie uns erreichen

 

Wenn Sie eine technische oder unterstützende Frage haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter:

wechselberger@ims-international.at

 

Wenn Sie ein Datenschutzproblem, eine Beschwerde oder eine Frage an IMS haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter:

wechselberger@ims-international.at

 

Wir werden auf Fragen oder Bedenken innerhalb von 30 Tagen antworten.

 

Sofern nicht anders angegeben, handelt es sich bei IMS um einen Datenverantwortlichen für personenbezogene Daten, die wir über die Korrespondenz oder den Kauf unserer Dienstleistungen erheben, die dieser Erklärung unterliegen.

Unsere Adresse lautet: IMS Immobilien KG Pestalozzistrasse 92

8700 Leoben